Baum, Pauline

Zur Person
NachnameBaum, geb. Bloch
VornamePauline
Weitere geführte NamenBehla
Geboren18.05.1857 in Sulzburg
Gestorben25.04.1942 Berlin
ElternDavid Bloch und Veile Levi Baum
Verheiratet mitJakob Levy Baum, geboren am 09.01.1855 in Nonnenweier, gestorben am 05.01.1936 in Nonnenweier, Händler
KinderHilda verh. Weil (1888-nach 17.03.1943)
Wohnort(e) Sulzburg, Nonnenweier, Berlin
Beruf
Funktion
Weitere Informationen

Pauline Baum wurde wegen Frontnähe 1939 zusammen mit ihrer Tochter Hilda und deren Mann Joseph nach Berlin evakuiert. Ab dem 19.09.1941 mussten alle den Judenstern tragen. Pauline Baum starb 1942 in Berlin, ihre Tochter und ihr Schwiegersohn wurden am 17. März 1943 nach Theresienstadt deportiert und am 1. Oktober 1944 nach Auschwitz. Die Enkeltochter Lieselotte konnte 1937 nach New York entkommen, der Enkelsohn David wurde am 1. März 1943 von Frankfurt nach Auschwitz deportiert. Sie gelten als verschollen.

Datenquelle
StAF,I (L10); KH
Quellenverzeichnis

Letzte Änderung: 31. August 2016