Bloch, Iwan

Zur Person
NachnameBloch
VornameIwan
Weitere geführte Namen
Geboren30.11.1913 in Sulzburg
Gestorben13.12.1983 in Rom
ElternDavid Bloch und Gusta Ottenheimer
Verheiratet mitVera Veronika, geboren am 23.05.1918
Kinder
Wohnort(e) Sulzburg, Freiburg, Rom
Beruf
Zahntechniker, Zahnarzt
Funktion
Weitere Informationen

Iwan Bloch machte nach 1933 an verschiedenen Orten, u.a. Freiburg, eine Ausbildung als Zahntechniker. 1935 floh er über die Schweiz, wo er kein Bleiberecht bekam, nach Rom. Dort arbeitete er als Zahntechniker, wurde 1940-1942 verhaftet, stand nach seiner Entlassung  unter Polizeiaufsicht. Während der deutschen Besatzung lebte er illegal und mit falschen Papieren in Triest. Trotz haftbedingter Leberschädigung und Basedow und obwohl ihm von den deutschen Behörden ein nachträgliches Zahnarztexamen verweigert wurde, konnte er später als Zahnarzt praktizieren. Nach Askunft seines Neffen, der sich an einen Besuch in Rom erinnert, lebte er mit seiner Frau Eva glücklich in der Nähe des Vatikans in einer Wohnung mit Dachgarten. Lithographien und Drucke von Rom füllten alle Wände .

Datenquelle
StAF, 196/1,3615; Ausk. M. Seef
Quellenverzeichnis

Letzte Änderung: 6. Februar 2015