Bloch, Marie

Zur Person
NachnameBloch, geb. Kahn
VornameMarie
Weitere geführte NamenIda
Geboren24.11.1876 in Sulzburg
Gestorben22.07.1953 in Château du Picq bei Limoges
ElternWilhelm Kahn und Sophie Weil
Verheiratet mitBerthold Bloch (1875-1933)
KinderSiegfried (1914-1972)
Wohnort(e) Gustav-Weil-Str. 10
Sulzburg
Beruf
Funktion
Weitere Informationen
Siehe auch: Die Familie von Berthold Bloch

Nach dem Tod ihres Mannes führte Marie Bloch zusammen mit ihrem Sohn die Bäckerei und den Verkauf von Mehl und Futtermitteln weiter. Sie mussten aber 1935 alles unter Wert verkaufen. Frau Bloch zog nach dem Hausverkauf in die Hauptstraße 72 in das Haus der Familie Henri Weil.

Sie wurde 1940 nach Gurs deportiert und überlebte in verschiedenen Lagern und schließlich im Altersheim Château du Picq (Condat sur Vienne) bei Limoges, wo sie in "résidence forcée" lebte und 1953 starb. Diese Zeit wurde bei der Entschädigung und der Berechnung einer Rente nicht als Freiheitsentzug anerkannt.

Datenquelle
StAF, F202/2, F 196/1; KLD, K; Ausk. Gabriel Groszman
Quellenverzeichnis

Letzte Änderung: 9. Januar 2015