Bruchsaler, Berta

Zur Person
NachnameBruchsaler, geb. Bär
VornameBerta
Weitere geführte NamenPesle Baer
Geboren10.05.1859
Gestorben10.01.1931 in Karlsruhe, begraben in Sulzburg (Grab 133)
ElternEzra Baer
Verheiratet mitJoseph Bruchsaler (1851-1911)
KinderMarie, verh. Metzger (1882-1947), Eugen (1886-1942)
Wohnort(e) Diersburg, Sulzburg
Beruf
Funktion
Berta Bruchsaler war im Vorstand des jüdischen Frauenvereins
Weitere Informationen

Berta Bruchsaler war mit dem Hauptlehrer Joseph Bruchsaler verheiratet. Sie engagierte sich im Vorstand des jüdischen Frauenvereins, dessen Satzungszweck es war, „seine Mitglieder bei Erkrankungen und im Wochenbette [...] durch Pflege, Wartung und Geldmittel zu unterstützen.“

Bruchsalers hatten zwei in Sulzburg geborene Kinder. Marie Bruchsaler, geb. am 22. Oktober 1882, heiratete Anfang des 20. Jahrhunderts in Sulzburg den dort amtierenden, aus Nonnenweier stammenden Kantor und Lehrer Simon Metzger (1878-1955), später Oberkantor der liberalen Gemeinde Kronenstraße in Karlsruhe. Marie Metzger flüchtete mit ihrem Mann 1939/40 über Luxemburg in die USA und ist am 13. 2. 1947 in New York gestorben.
Eugen Bruchsaler, geb. am 30. März 1886, wohnte in Baden-Baden, floh am 23. 3. 1939 nach Luxemburg und wurde am 11. September 1942 von Drancy aus nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Diese Anzeige erschien in der Badischen Presse am 11.01.1931:

bruchsaler-metzger-berta-badische-presse-11-1-1931

Datenquelle
StAS,Stb; BA,I; G18/2, P8, 123; StAL,I; Christoph Kalisch
Quellenverzeichnis

Letzte Änderung: 7. Mai 2018