Flanter, Caecilie

Zur Person
NachnameFlanter, geb. Bloch
VornameCaecilie
Weitere geführte Namen
Geboren18.03.1906 in Sulzburg
Gestorben1943 Auschwitz
ElternHermann Bloch und Betty Ottenheimer
Verheiratet mitFriedrich Flanter (1889-1943)
Kinder
Wohnort(e) Sulzburg, Dortmund
Beruf
Funktion
Weitere Informationen

Im Standesregister für Heiraten ist Cäcilie Bloch als "Stütze" eingetragen. Sie heiratete 1937 den "Synagogenküster" (Synagogendiener und Kantor) Friedrich Flanter und zog mit ihm nach Dortmund.  Aus seiner ersten Ehe hatte Friedrich Flanter drei Söhne. Die beiden älteren konnten nach Palästina entkommen. Das Ehepaar Flanter wurde Ende März/Anfang April 1943 von Dortmund nach Auschwitz deportiert und ermordet.

Datenquelle
StAS, Standesb.; BA, I; Ausk. Stadtarchiv Dortmund (D. Knippschild)
Quellenverzeichnis

Letzte Änderung: 12. Juli 2014